Donnerstag, 18. Februar 2016

15. @kit-Kongress - 5. Forum "Kommunikation und Recht" in Berlin

Wie auch im letzten Jahr freue ich mich, einer der Unterstützer des alljährlich stattfindenden @kit Kongresses des Bayreuther Arbeitskreises für Informationstechnologierecht - Neue Medien - Recht e.V. (AKIT) sein zu dürfen.

Der 15. @kit-Kongress unter dem Motto "Internet und Recht und Freiheit" findet zusammen mit dem 5. Forum "Kommunikation & Recht" am 14.-15. April in den Räumlichkeiten der Hauptstadtrepräsentanz der Telefonica Germany statt.

Bereits am 13.04.2016 wird ein "Get-together" der Konferenzteilnehmer auf Einladung von Google Germany GmbH in den Räumen von Google in Berlin stattfinden.

Bisher sind bereits 85 Teilnehmer gemeldet (Stand 17.02.2016). Die Plätze werden daher schon knapp.

Wie immer werden sehr hochkarätige Referenten, wie z.B. Frau Leutheusser-Schnarrenberger, Frau Renate Künast, Herr Peter Henzler, Herr Dr. Wolfgang Bär, Herr Prof. Niko Härting, Ulrich Weinbrenner u.a. zu aktuellen und spannenden Themen, wie Datenschutzgrundverordnung, Save-Harbor, IT-Sicherheitsgesetz, Vorratsdatenspeicherung, Reform des Urhebervertragsrechts, Netzneutralität u.a. Themen referieren.

Das genaue Programm und die Referenten finden Sie als PDF auf den Seiten des @kit unter http://ak-it-recht.de/wp-content/uploads/akit_Flyer_15_Kongress_2016_AS.pdf.

Anmeldungen:
Deutscher Fachverlag GmbH, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt am Main, Telefon: 069/7595-1151, E-Mail: Torsten.Kutschke@dfv.de.

Teilnahmegebühr:
@kit-Mitglieder ((Promotions-)Studenten und Referendare)   34,- €
(Promotions-)Studenten und Referendare (Nachweis)            39,- €
@kit-Mitglieder und Abonnenten der
K&R, InTeR, RAWund WRP; Behördenvertreter                     299,- €
Teilnahmegebühr, regulär                                                   499,- €




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen