Freitag, 5. August 2011

Abmahnung Winterstein Rechtsanwälte - IPforceOne

Die Anwaltskanzlei Winterstein Rechtsanwälte aus Frankfurt mahnt derzeit im Namen der Firma IPforceOne GmbH, mit Sitz in der Schweiz, wegen angeblicher Verletzung von Urheberrechten durch Verbreitung von Dateien im Internet über sog. Tauschbörsen ab. Aktuell wird z.B. das Werk "Neighbor" angemahnt.

Winterstein fordert eine strafbewehrte Unterlassungserklärung sowie einen pausschalen Schadensersatz von 850,00 Euro. Laut Schreiben der Rechtsnwälte Winterstein, hat die Firma I-ON New Media GmbH (welche mit Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen bereits bekannt ist) die ihr zustehenden Verwertungsrechte an die Firma IPforceOne GmbH abgetreten. Im Abmahnschreiben ist ein Link angegeben, der zu einem PDF führt, in dem die Rechteeinräumung dem Abgemahnten nachgewiesen werden soll. Unter Ziffer 2 des dort abrufbaren Vertrags findet sich folgender Passus:  
"Folgende (Film-) Titel sind Gegenstand dieses Vertrags:"


Dann folgt jedoch große Leere. Die (Film)Titel, an denen I-ON New Media IPforceOne Rechte eingeräumt haben will sind jedenfalls nicht bezeichnet. Stellt sich die Frage, ob überhaupt und für welche Titel Rechte eingeräumt worden sein sollen - oder haben die beteiligen Firmen bewußt etwas zu verbergen? Sofern Rechte eingeräumt worden sind, und Intenetnutzer kostenpflichtig abgemahnt werden, da diese angeblich Rechtsverletzungen begangen hätte, ist jedenfalls nicht ersichtlich, warum die Rechtekette nicht nachgewiesen wird. Ist es so ein großes Geheimnis, wer die Rechte an den (Film)Werken hat?

Nach unseren Informationen werden folgende weitere Werke, andenen IPforceOne angeblich die Rechte innehält von den Rechtsanwälte Winterstein abgemahnt:
  • Elm's Way     
  • 7 Days (Seven Days)
  • Alexandra’s Project
  • Bad Blood
  • Bedevilled - Zeit der Vergeltung
  • Big Tits Zombies in 3D
  • Blood-Box 1
  • Blood-Box 2
  • Blood-Box 3
  • Brother of Darkness
  • Calvaire
  • Chinese Torture Chamber Story
  • Chinese Torture Chamber Story 2
  • Daughter of Darkness
  • Death Note - L change the world
  • Death Note - The Last Name
  • Death Note Trilogy
  • Dream Home
  • Ghost-Box 1
  • Ghost-Box 2
  • Ghost-Box 3
  • Hard Revenge Milly
  • I Am Love
  • Im Angesicht des Verbrechens
  • In My Skin
  • Invitation Only
  • King of Thom
  • Kite
  • Kite Liberator
  • Martyrium
  • Meat Grinder
  • Michael Jackson - New Unmasked
  • Michael Jackson - Who killed the king of pop
  • Michael Jackson Ultimate Box
  • Mysterious Skin
  • Red Mist
  • Rise of the Gargoyles
  • Romero's Staunton Hill
  • Savage
  • Sisters Of Wellber
  • Tákashi Miike-Collection 1
  • Takashi Miike-Collection 2
  • Tales of Vesperia
  • Taxidermia
  • The Open Door
  • Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
  • Van Diemen’s Land
  • Weapons

Wir empfehlen, wie auch in anderen Fällen, auch im vorliegenden Fall die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung, da bei Nichtbeachtung der Abmahnung ein sehr teures Gerichtsverfahren drohen könnte. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, für den Fall, dass Sie eine Abmahnung erhalten haben, einen spezialisierten Anwalt zur Klärung der Angelegenheit zu beauftragen.

Wie Sie am besten auf eine Abmahnung reagieren können Sie auch auf unseren Informationsseiten zum Thema Abmahnungen wegen Filesharing nachlesen. Wichtig! Fragen Sie vor Beauftragung nach den Kosten des eigenen Anwalts. Von selbstgestrickten Schreiben, Unterlassungserklärungen aus Foren oder noch schlimmer, gar keiner Reaktion raten wir dringend ab - keine oder die falsche Reaktion kann sehr teuer werden!

Wir helfen seit Jahren bundesweit hunderten von Mandanten schnell und unkompliziert. Eine erste Einschätzung zu Kosten und Risiken ihrer Abmahnung ist kostenlos. Sie erreichen uns unter: 0941-567 12 005 oder info@e-anwalt.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen